.

Schmuck - einige Stücke aus einer großen Auswahl

Es war einmal ein kleines Mädchen, das fand eines Tages das Familienschmuckkästchen mit vielen wunderschönen Schmuckstücken aus glänzenden Edelmetallen und funkelnden, geschliffenen Edelsteinen.
Unter all diesen Schätzen erregte plötzlich eine kleine runde Glasscheibe, mit einer aufgemalten, bunten Fliege, die ganze Aufmerksamkeit des kleinen Mädchens. Fasziniert von dieser Kostbarkeit mit der besonderen Malerei, behielt das kleine Mädchen dieses Schmuckstück für sich und betrachtete es oft und lange ...
Ich glaube, meine damalige kindliche Faszination für diesen andersartigen Glasschmuck ist der ursprüngliche Grund dafür, dass ich einen großen Teil meiner Entwürfe auf das Schmuck-Design in Porzellan konzentriert habe.
Und hin und wieder schaue ich mir diese kleine bunte Fliege von damals auch heute noch an und lege sie dann behutsam in das Schmuckkästchen zurück.

Typisch für die hier gezeigte kleine AUSWAHL feinster Miniaturmalerei auf Porzellan, ist die akkurate Ausarbeitung bis ins kleinste Detail. Dank meiner strengen Meißener Lehrmeister konnte ich dieses hohe Niveau in meiner Arbeit erreichen und seit 1994 eigenständig weiterentwickeln.
Je nach Kundenwunsch werden Schlaufen aus 333er, 585er Gold oder 925er Sterlingsilber montiert. Auf Wunsch können diese feinen Schmuck-Unikate auch von einem Goldschmied gefasst werden.

Aktuelles

Auf meinen Seiten erfahren Sie ständig Neues und Wissenswertes.

.